Crystal-Vital wird Gartenhotel Crystal - Gartenhotel Crystal

Crystal-Vital wird Gartenhotel Crystal

Nachhaltigkeit im 4-Sterne-Hotel

Das bekannte Hotel Crystal-vital besinnt sich seiner Basis: Mit dem Konzept der Nachhaltigkeit präsentiert sich das 4-Sterne-Hotel nun als Gartenhotel Crystal und überzeugt mit dieser Philosophie auf allen Linien. 


Zurück zu den Wurzeln, könnte man sagen - und zwar im wahrsten Sinn des Wortes. Das Hotel Crystal-Vital wird zum Gartenhotel Crystal. Damit stellt das 4-Sterne-Hotel seine Wurzeln ins Zentrum der Philosophie: gelebte Naturverbundenheit und nachhaltiges Wirtschaften. Eine Philosophie, die auch ihren Niederschlag in den neuen Zimmern, der Küche und natürlich dem Garten findet. 

Die reine Natur im Crystal Garten

Als Herzstück des Hauses ist er auch zum Namensgeber geworden. Mit seinen 3.200 m2 geht der Crystal Garten fließend über in eine große Naturwiese und vermittelt das Gefühl von grenzenloser Natur. Kräutergarten, Beeren- und Obstgarten, Rosengarten, eine 250 Jahre alte Berghütte, die Crystal Blockhütte, das grüne Reich bietet alles, was man sich wünscht. 

Die Zillertaler Naturküche

Inspiriert von der Fülle und Vielfalt des Crystal Gartens hat der Küchenchef eine gesunde Linie entwickelt, die Geschmack, Genuss und Bekömmlichkeit vereint. Als echte Naturküche hat sie ihren Fokus auf Saisonalität und Regionalität. Das 4-Sterne-Haus verwendet ausschließlich Produkte aus der Bio-Sennerei Zillertal und der Sennerei Fügen, Fleisch aus der heimischen Landwirtschaft und frisches Wildbret aus der hauseigenen Jagd. Wo der Crystal Garten an seine Ertragsgrenzen stößt, wird Obst und Gemüse von Tiroler Bauern zugekauft. 

Der Ausbau des Gartenhotels Crystal

Der eben fertig gestellte Zubau präsentiert ein Panoramarestaurant mit großem Terrassen-Freibereich. Im Design elegant und wohnlich inszenieren in den Stöcken darüber die neuen Studios die reine Natur. Mit großflächigen Fensterfronten, Vollholzmöbeln und Betten aus gesundheitsförderdem Zirbenholz garantieren sie höchsten Schlafkomfort – und Allergiker können aufatmen. 

Im Einklag mit Natur und Umwelt

Nachhaltigkeit ist im Crystal ein Thema, das Generationen übergreifend in der Familie gelebt wird. Der Seniorchef Hermann Wetscher war maßgeblicher Initiator des Fernheizkraftwerks in Fügen. Schon Ende der 70-iger Jahre hatte das Crystal bereits Wärmepumpen. Wenig später kamen noch Sonnenkollektoren hinzu. Die ressourcenschonende Deckung des Energiebedarfs war damit früh gesichert. Doch im Gartenhotel Crystal bezieht sich Ökologie nicht nur auf das Segment Energie. Sie betrifft alles, was den täglichen Hotelbetrieb angeht: von den Bio-Produkten und hochwertigen Heumilchprodukten aus der Region sowie den Wurstspezialitäten vom Hausmetzger über die Handwerker und Lieferanten, die ebenfalls aus der Umgebung kommen, bis hin zur sorgfältigen Mülltrennung. Im Gartenhotel Crystal wird Nachhaltigkeit durchgängig gelebt.