Previous Page  7 / 32 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 7 / 32 Next Page
Page Background

7 

Zucker in abgekochtem Wasser auflösen, die Holunderblütendolden

und die in Scheiben geschnittenen Orangen und Zitronen sowie die

Zitronensäure dazugeben. 3 – 5 Tage stehen lassen, durch ein feines

Sieb oder Tuch abseihen und in Drehverschlussflaschen füllen.

Gemischt mit Mineralwasser oder Sekt ergibt dieser Sirup ein herrlich

erfrischendes Sommergetränk, ist Bestandteil von Desserts, aber

auch zum Marinieren von Beeren und Früchten bestens geeignet.

Holunder wirkt entzündungshemmend und stärkt die Abwehrkräfte.

Des weiteren findet er Anwendung bei Erkältung, Husten und

Allergien wie Heuschnupfen.

»

Holunderblüten-

sirup

›› 2 l Wasser

›› 4 kg Zucker

›› 30 Holunderblütendolden

(können zwischen 20 und 40

variieren)

›› 4 Orangen

›› 2 Zitronen

›› 50 g Zitronen-Säure