Previous Page  29 / 32 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 29 / 32 Next Page
Page Background

29 

›› 1 ½ kg Honig

›› 1 ½ kg Rohzucker (2/3 Roh-

1/3 normaler Zucker)

›› 20 dag Zitronat

›› 20 dag Orangeat

›› 1 ½ kg Roggenmehl

›› 1 ½ kg Weizenmehl

›› 8 ganze Eier

›› 4 dag Pottasche

›› 4 dag Hirschhornsalz

(in der Apotheke erhältlich)

Der aufgelöste Honig wird mit dem Zucker, den Eiern, der Pottasche

und dem Hirschhornsalz vermischt.

Mit den restlichen Zutaten gut vermengen und 2 – 3 Tage rasten

lassen.

P.S.: Das Zitronat und das Orangeat wird ganz fein gehackt und zum

Mehl gemischt.

Der Lebkuchen wird zuerst hart. Er muss einige Wochen lagern und

wird dann schön weich.

»

Nürnberger

Lebkuchen