Previous Page  18 / 32 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 18 / 32 Next Page
Page Background

18 

›› 5 große Kartoffeln

›› 2 Paprikaschoten, rote

›› 1 kl. Dose Pilze

›› 1 große Zwiebel

›› 1 Knoblauchzehe

›› 1 Pck. Tomaten, passiert

evtl. Tomatenmark

›› 1 Lorbeerblatt

›› 1/2 EL Gemüsebrühe,

gekörnt

›› Paprikapulver, scharf und

süß

›› Chilipulver

›› Salz

›› Olivenöl

›› Kümmel

Die Zwiebel in Ringe schneiden, die Kartoffeln und die Paprikaschoten

etwa gleich groß würfeln und die Knoblauchzehe durch die Presse

drücken. Das alles in Olivenöl anbraten und mit den passierten

Tomaten ablöschen.

Dann noch so viel Wasser dazugeben, dass alles schön „schwimmt“.

Jetzt die geviertelten Dosenpilze beimengen und mit der gekörnten

Brühe, reichlich Paprika- und Chilipulver, dem Lorbeerblatt und

Kümmel würzen.

Alles so lange köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

Jetzt das Lorbeerblatt entfernen, nochmal mit Salz und Paprika

abschmecken und gegebenenfalls mit etwas Tomatenmark andicken.

Tipp:

Ich habe das Ganze auch schon etwas flüssiger als Suppe

serviert.

»

Kartoffelgulasch